Bitte wählen Sie

Ortsgruppen

Zurück zur Übersicht

 

Haben Sie Fragen?

 Weiterempfehlen

 Jetzt zum Mitmachen anmelden

Studenteninitiative für Kinder Mannheim e.V.
08.08.88
Kurs: Man
Teilnehmer: min. 1 , max. 99999
Buchbar bis: 08.08.88 (einschließlich)



Referent /-in:
Ina Guo
Lars Kimmig
Lara Schmidtchen
Herzlich wilkommen bei der Ortsgruppe der Studenteninitiative für Kinder in Mannheim e.V.,
wir suchen dich als studentischer ehreanamtlicher Nachhilfe-Mentor
und /oder für die vielfältigen Aufgaben in der Organisation.

Mit nur  1 x 1 Stunde pro reglmäßiger ehrenamtlicher Nachhilfe kannst du mehr als du denkst bewirken.
Richtig viel kannst du jedoch beim mitentwickeln der  Organisdationsstrukturen bewirken.
Wir haben die Aufgabenfelder  analog unseres Bundesverbandes,
in 4 Kernbereiche eingeteilt :
1. Aufbau, Ausbau und Leitung
2. Organisation der Nachhilfe
3. Öffentlichkeitsarbeit
4. Unternehmenskooperation
welche Hand in Hand mit dem direkt  vom  Bundesverband entsendeten "SfK-Bildungs-Scout“ arbeiten.

Die Aufgaben sind spannend und vielfältig :
Es sind regelmäßige Treffs in Form von Stammtischen zu Organisieren um sich zu organisieren und neue zu integrieren.
Werbung bei Studenten per Flayer mit dem Radio, den Fachschaften,in Vorlesungen, der Presse , als "Kickoff" Veranstaltung für Erstsemester,.... regelmäßig durchzuführen.
Werbung und Betreung von Schulen, Heimen , Jugendzentren , Integrationsbeauftragten und Sozialarbeitern und mit sonstigen Kooperationen ....  gelmäßig durchzuführen.
Kontakt zu wichtigen (oft hilfreichen) Personen wie Oberbürgemeister, Unipräsident, Presse, AstaVorstand,.... zu pflegen.
Die Nachilfe ist zu Koordinieren und zu Betreuen, jede Schule bzw. Einrichtung mit der wir zusammen arbeiten wünscht sich einen  festen Ansprechpartner unserer Seits, der unsere Studenten dort betreut.
Ein Freundesnetzwerk ist aufzubauen. Unternehmen sind zu gewinnen uns zu fördern.
Der Austausch mit dem Bundesverband mit Zielen für die einzelnen Kernbereiche ist zu pflegen und zu aktualisieren.

Die Aufgabe des regionalen  "Bildungs-Scout" :
Dieser kümmert  sich insbesondere um die Vermittlung der "schweren" Fälle vor Ort.
Das sind  jende die stark hilfsbedürftig sind  und daher  eine staatliche  Förderung erhalten.
Diese kann nur über den Bundesverband  als  aggreditiertes  "Nachhilfeinstitut" erfolgen.
Der SfK-Bildungs-Scout hilft den Eltern der Kindern bei der Fördermittelbeantragung.

liebe Grüße Daniel Kipper Bundesgeschäftsführer
www.studenteninitiative-fuer-kinder.de